Search
Generic filters
Standort



Search
Generic filters
Standort



Search
Generic filters
Standort



Maler in deiner Region

Finde schnell und sicher lokale, verifizierte Unternehmen und Dienstleister

Search
Generic filters

Finden Sie Ihre Stadt: HamburgAugsburgKöln

Verifizierte Anbieter

Wir bei Local Trust möchten das Internet transparenter und sicherer gestalten. Wir verifizieren die Echtheit unserer Anbieter und geben ausschließlich seriösen und verifizierten Anbietern unseren "Verified Badge"

Echte Bewertungen

Es können ausschließlich registrierte Mitglieder von Local Trust Bewertungen für Dienstleister hinterlegen. Jede Bewertung wird per Hand durch unser Team überprüft und freigegeben. Keine Fake Bewertungen mehr!

100% Kostenlos

Die Suche sowie Anfrage für Angebote mit den Local Trust Anbietern ist für Dich komplett kostenlos!
Unser Ziel: Du findest den für dich besten Dienstleister. Schnell, einfach und transparent!

Maler

Finde den besten Maler

Der Beruf des Malers zählt zu den Handwerkberufen und ist in Deutschland zulassungspflichtig. Um die Berufsbezeichnung verwenden zu dürfen, muss ein Meistertitel vorliegen.  Ende 2020 gab es etwa 40.100 Maler- und Lackiererbetriebe, die durchschnittlich fünf Maler beschäftigen. 

Der Begriff leitet sich von dem lat. Macula ab und bedeutet Fleck. Malen bedeutete früher „schreiben“ oder „flecken machen“. Der Maler wurde vor vielen Jahren Tüncher genannt, was sich durch eine Überschneidung von verschiedenen Handwerken erklären lässt. Mitte des 19ten Jahrhunderts war Tünch die Bezeichnung für Feinputzschichten wie Gipsputz oder Kalkputz, die auf Decken und Wände aufgetragen wurden. 

Das Berufsbild des Malers hat sich in den letzten Jahrzehnten deutlich verändert. Im Jahr 1965 wurden traditionelle Handwerkstechniken angewendet, es gab nur wenige Beschichtungssysteme, Farben wurden zum Teil selbst hergestellt und Kosten hatten eine geringe Bedeutung. Bei einem Vergleich zu dem heutigen Berufsbild wird deutlich, dass Maler heutzutage mehr Aufgaben hat. Er ist nicht nur Künstler, sondern Handwerker, Baustellenmanager, Kundenberater, Spezialist für Bauphysik und Trockenbau.   Bereiche wie Arbeits- und Gesundheitsschutz und das wirtschaftliche Denken haben eine deutlich größere Bedeutung.  Ferner ist der Kostendruck der Betriebe gestiegen.  

Aufgaben des Malers 

Maler sind zuständig für unterschiedliche Beschichtungen auf Wänden und Decken. Die Beschichtungen können sowohl im Innen-und Außenbereich auf den unterschiedlichsten Oberflächen wie Holz, Beton oder Kunststoff. Zu den Hauptaufgaben gehören das Grundieren, Schleifen, Spachteln, Streichen, Fluten und Tapezieren. Der Beruf des Malers unterteilt sich in drei Fachbereiche. Die Fachbereiche sind „Gestaltung und Instandhaltung“, „Kirchenmalerei und Denkmalpflege“ und „Bauten- und Korrosionsschutz“. Im Fachbereich der Gestaltung und Instandhaltung sind Maler/innen für die Gestaltung von Innenräumen und Fassaden, das Verlegen von Bodenbelägen und das Verschönern von Wänden durch unterschiedliche Maltechniken, Tapeten und Dekorputzen zuständig. Wandmalereien, besondere Fassaden und Stuck gehören in den Bereich der Kirchenmalerei und Denkmalpflege. Der letzte Fachbereich setzt sich aus der Beschichtung und Imprägnation von Oberflächen und Brandschutzmaßnahmen zusammen. Er dient v.a. der Erhaltung moderner Gebäude aus Beton, Stahl oder Metall.  

Faktoren, warum Du einen Maler beauftragen solltest

Du ziehst um, kaufst ein Haus oder eine Wohnung oder möchtest renovieren, dann ist das Streichen der Wände eine zeitaufwändige Aufgabe und hat eine besondere Bedeutung. Wenn Du eine spezielle Maltechnik haben möchtest, ist es sinnvoll, einen Fachmann dazu zuziehen. Maler helfen bei der Farbplanung, der Planung und der Umsetzung Deines Vorhabens. Wenn Du sicherstellen möchtest, dass Du keine Flecken oder Streifen hast, dann solltest Du in Betracht ziehen, dies professionell machen zu lassen. Wenn Du eine Innendämmung oder Fassadendämmung benötigst, solltest Du Dich auch an einen Maler wenden. Es gibt viele verschiedene Arten von Farbe, die ihre Berechtigung haben und unterschiedlich gepflegt werden müssen.  

Deine Zeitersparnis, wenn Du die Aufgabe des Streichens oder Tapezierens an einen Fachmann abgibst, solltest Du nicht unterschätzen. Jeder kennt es, dass die Ränder beim selbst streichen nicht sauber sind und die Vor- und Nachbereitung viel Zeit in Anspruch nehmen können. Maler haben das Wissen und die Fähigkeiten in kurzer Zeit ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Sie wissen, wie sie mit den verschiedenen Texturen und Gegebenheiten umgehen müssen. 

Du hast Dich für eine Farbe entschieden, streichst den Raum und sie wirkt anders als erwartet? Das hast Du bestimmt auch schon erlebt. Maler können Dir Tipps und Empfehlungen geben, sodass Du Deine Farbwahl nicht bereuen wirst. Ferner können durch das Mischen oder Abtönen Farben nach Deinen Vorstellungen angepasst werden.  

Der Bindemittelgehalt, die Weißpigmente und die Umweltverträglichkeit spielen eine bedeutende Rolle bei der Qualität und Wirkung der Farben. Des Weiteren sind Faktoren wie Wischfestigkeit, Waschfestigkeit und Scheuerfestigkeit wichtig. Auf die Scheuerfestigkeit sollte in Räumen geachtet werden, in denen die Wände abgewischt werden müssen (Küche, Kinderzimmer, …).  

Ob die Farbe an der Wand haftet und wie gut die Farbe von der Wand angenommen wird, ist abhängig von dem Untergrund der Wand. Maler/innen können einschätzen, ob die Wand geeignet ist oder welche Art der Vorbereitung notwendig ist.  

Häufig gestellte Fragen

Die durchschnittlichen Kosten eines Malers liegen bei fünf bis zehn Euro pro Quadratmeter. Dabei sind Kosten wie Abdeckungs- und Ausbesserungsarbeiten, Materialkosten oder der Gerüstaufbau noch nicht enthalten.  

1 Liter Farbe kostet meist zwischen 1 € und 8€ 

Überprüfe das Etikett des Farbeimers. Ein guter Richtwert sind 200ml/m².   

Beispiel: 20m² x 200 = 4000    Das entspricht einer Menge von 4 L. 

Meist kannst Du selbst entscheiden, ob du Materialien wie Farbe oder Tapete selbst besorgen möchtest oder nicht. Das andere Material bringt der Maler selbst mit.  

Das ist unterschiedlich. Meist übernimmt der Maler dies, dennoch ist es zu empfehlen, dass Du vorher nachfragst. Es kann sein, dass für die Entsorgung weitere Kosten auf Dich zukommen.  

 

Aktuelle Beiträge zum Thema

Maler

Ein Maler in Deiner Stadt

Das könnte für Dich passen
Angebotsbild-Bodenleger
Bodenleger
Maurer
Maurer
Elektriker
Elektriker

Sie sind Inhaber dieses Unternehmens?

Damit Sie diesen Eintrag übernehmen können, benötigen wir von Ihnen Unterlagen, die Ihre Inhaberschaft bestätigen (z. B. Handelsregisterauszug). Bitte senden Sie uns diese mit Hilfe dieses Formulars zu.

Maximale Dateigröße: : 5 MB

Sie sind Inhaber dieses Unternehmens?

Damit Sie diesen Eintrag übernehmen können, benötigen wir von Ihnen Unterlagen, die Ihre Inhaberschaft bestätigen (z. B. Handelsregisterauszug). Bitte senden Sie uns diese mit Hilfe dieses Formulars zu.

Maximale Dateigröße: : 5 MB