Search
Generic filters
Standort



Search
Generic filters
Standort



Search
Generic filters
Standort



Hochzeit

Wer wünscht sich nicht, dass dieser eine große Tag zu einem Tag unvergesslicher Erinnerungen wird. Unsere Hochzeit Profis helfen dabei!

Verifizierte Anbieter

Wir bei Local Trust möchten das Internet transparenter und sicherer gestalten. Wir verifizieren die Echtheit unserer Anbieter und geben ausschließlich seriösen und verifizierten Anbietern unseren "Verified Badge"

Echte Bewertungen

Es können ausschließlich registrierte Mitglieder von Local Trust Bewertungen für Dienstleister hinterlegen. Jede Bewertung wird per Hand durch unser Team überprüft und freigegeben. Keine Fake Bewertungen mehr!

100% Kostenlos

Die Suche sowie Anfrage für Angebote mit den Local Trust Anbietern ist für Dich komplett kostenlos!
Unser Ziel: Du findest den für dich besten Dienstleister. Schnell, einfach und transparent!

Passende Dienstleister zum Thema Hochzeit

Hochzeitsfotograf

Hochzeitsfotograf

Hochzeitsredner

Hochzeitsredner

Hochzeitslocation

Hochzeitslocation

Catering

Catering

Hochzeitsband buchen

Hochzeitsband

Hochzeitsplaner Weddingplaner

Hochzeitsplaner

Angebotsbild Stylist

Stylist

DJ buchen

DJ

Videograf finden

Videograf

Fotobox Vermietung

Fotobox

Hochzeit

Die richtigen Dienstleister machen deine Hochzeit perfekt

Für viele Pärchen ist der Tag der Hochzeit einer der aufregendsten Tage in ihrem Leben. Der Tag, an dem der Bund der Ehe besiegelt wird und der Tag an dem zwei Menschen ihre Liebe zueinander zelebrieren. Bei der ganzen Aufregung ist man daher für jede Hilfe dankbar. Bei einer Hochzeit gibt es unzählige Dinge, um die man sich kümmern muss.

Dabei handelt es sich zum einen um die Vorbereitungen der Brautpaare selbst, wie zum Beispiel die Wahl des Outfits, Haare und Make-up, aber auch das Erstellen der Gästeliste, der Speisekarte, der Einladungskarten, usw. Zudem gibt es auch organisatorische Angelegenheiten, in die sich das Brautpaar nicht einmischen kann. Dazu zählen die zahlreichen Überraschungen, die die Trauzeugen organisieren. Hierbei kann es sich um Geschenke oder die Unterhaltung der Gäste und des Brautpaars handeln.

Doch nicht selten wollen sich auch weitere Partygäste am Programm beteiligen und einen Beitrag leisten wie zum Beispiel Reden vortragen oder Konzerte spielen. Alles muss im Minutentakt durchgeplant sein. Bei so viel Details, kann der gesamte Organisationsakt auch schnell stressig werden.

Deshalb bedienen sich viele an den Angeboten von Hochzeitsplanern. Um bei diesen rechtzeitig einen Termin zu bekommen, muss die Planung oft schon ein Jahr im Voraus beginnen, allerdings hängt das immer von den Ansprüchen des Paars ab. Durchaus gibt es Hochzeitspaare, die ganz unkonventionell im kleinen Kreis feiern möchten und dementsprechend spontan agieren können. Hat man jedoch viele Gäste und wünscht sich eine aufwendige Traumhochzeit, können Weddingplaner einem viel Arbeit abnehmen. Diese kümmern sich um zahlreiche Aufgaben, wie das Designen der Einladungskarten, den Hochzeitswagen, die Styles des Brautpaars, musikalische Untermalung, ModeratorInnen, die Verlobungsringe und vieles mehr. So kann einem viel Bürokram erspart bleiben. Wie hoch die Kosten für so einen Weddingplaner sind, hängt von der Gestaltung der Feier ab. Durchschnittlich verdient ein Hochzeitplaner 10-15% des Gesamtbudgets einer Hochzeitparty. Das würde bedeuten, dass bei einer Hochzeitsgestaltung von 10.000€ ca. 1.000-1.500€ an den Weddingplaner gehen. Wer dieses Geld lieber sparen möchte, kann es auch ganz gezielt für einzelnen Organisationsbereiche einsetzen. Da gibt es zum Beispiel Papierstudios oder Dekorationsservices, die nach Wunsch Einladungskarten und Namensschilder für die Sitzordnung designen bzw. sich insgesamt um die Hochzeitsdeko kümmern. Eine simple Unterstützungsmöglichkeiten wäre auch der Friseur oder ein/e Stylist/in, damit sich das Brautpaar an seinem großen Tag keine Sorgen um das Erscheinungsbild machen muss.

Der wichtigste und praktischste aller Pay-Services für den Hochzeitstag ist das Catering. Je mehr Gäste, um so sinnvoller und umso mehr Arbeit spart man sich. Es ist kaum möglich in einer handelsüblichen Küche Essen für 150 Gäste vorzubereiten. Zudem ist es schwer zu kalkulieren wie viel jeder trinkt und isst. Bei vielen Catering-Anbietern ist es möglich, dass zum einen Reste wieder abgeholt werden, was sich insbesondere bei teuren Weinbestellung lohnt, bei denen der Restbetrag wieder ausgezahlt werden kann, zum anderen kann auch jederzeit nachbestellt werden. Genauso wichtig wie das Catering, ist das Organisieren der Hochzeitstorte. Auch diese kann von einem Konditor designend werden oder von jemanden aus dem privaten Umfeld.

Wer auf Luxus-Service wie Stylisten, Weddingplaner und Co verzichten will, kann seinen gesamten Freundeskreis sowie seine Familie zusammentrommeln. Oft vergisst man, dass man die besten Helfer schon um sich hat. Welche Mutter oder Schwiegermutter würde sich nicht freuen als treue Begleiterin bei der Wahl des Brautkleides mitzuwirken. Die Wahl des Outfits für den großen Tag ist für viele ein heikles Thema, denn das Hochzeitskleid sowie der Hochzeitsanzug, werden noch jahrelang als Erinnerung auf Fotos begutachtet werden. Und wenn schon ein Hochzeitsfotograf dabei ist, muss das Outfit auch sitzen. Jedoch haben sich die Zeiten gewandelt und vom klassischen Prinzessinnenkleid, über einen femininen Anzug bis hin zum lässigen, feenhaften Strandkleid ist heutzutage alles möglich. Hierbei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt und aus jedem Motto oder Style lässt sich eine schöne Party veranstalten.

Eines darf allerdings nie fehlen. Der Brautstrauß. Er macht einen Teil des Party-Programms aus, auf den sich doch vor allem die Brautjungfern am meisten freuen. Der Brautstrauß entscheidet symbolisch wer als nächstes unter die Haube kommt und damit insbesondere für Unterhaltung. Für diesen Brauch muss die Braut, den Rücken ihren Brautjungfern zugewandt, den Strauß hinter sich werfen. Die Dame, die diesen fängt, darf sich schon auf ihre eigenen großen Tag freuen.

Dieser große Tag lässt sich nicht nur auf Fotos mit schönen Outfits festhalten. Eine weitere sehr persönliche Möglichkeit ist das Stammbuch, in dem sich alle Gäste mit einem beglückwünschenden Text verewigen können. Das zukünftige Ehepaar wird sich noch viele Jahre über die poetische Sammlung ihrer Liebsten freuen.

Manche TrauzeugInnen gehen in ihrer organisatorischen Rolle komplett auf und wollen gar nicht, dass ihn jemand dazwischenfunkt, wenn sie nur so vor Ideen sprühen. Oft ist dieser Tag nicht nur für das Brautpaar ganz besonders, sondern auch für die TrauzeugInnen. Sie können persönliche Anekdoten in witzige Unterhaltungsspiele einfließen lassen und den Tag so besonders intim und familiär gestalten. Deshalb ist es Weddingplaner auch immer besonders wichtig Rücksprache mit allen beteiligten zu halten, um den Tag zu etwas besonderem zu machen. Denn das was am Ende auf die Tränendrüse drück bei diversen Reden, ist doch immer die persönliche Nuance.

Während das Brautpaar und die TrauzeugInnen den Kern des Events planen, bereiten sich auch die Gäste vor. Hier geht es zum einen um Outfits, zum anderen aber auch um die Geschenke.

 
Aktuelle Beiträge zum Thema

Hochzeit

Häufig gestellte Fragen bei einer Hochzeit

Bei einer Hochzeit fallen verschiede Kosten an. Die Anmeldung für die Eheschließung kosten ca. 60 €. Für die Ehe- und Geburtsurkunde kommen nochmal 12 € dazu und für das Stammbuch liegen die Kosten bei 14-30 €.  

In Deutschland kostet eine Hochzeit im Durchschnitt um die 13.800 €. 

Für die Planung der Hochzeit solltest DU 1 – 1,5 Jahre einplanen.  

Du benötigst Deine Geburtsurkunde, einen Personalausweis oder Reisepass und eine beglaubigte Abschrift aus dem Geburtsregister. 

In der Regel kannst Du frühestens 6 Monate vor der Eheschließung einen Termin vereinbaren.  

Bekannte und Kollegen schenken meist zwischen 30 und 50 €. Gute Freunde schenken meist 50 € und schenken noch etwas persönliches dazu.  

Sie sind Dienstleister im Bereich Hochzeit?

Sie sind Inhaber dieses Unternehmens?

Damit Sie diesen Eintrag übernehmen können, benötigen wir von Ihnen Unterlagen, die Ihre Inhaberschaft bestätigen (z. B. Handelsregisterauszug). Bitte senden Sie uns diese mit Hilfe dieses Formulars zu.

Maximale Dateigröße: : 5 MB

Sie sind Inhaber dieses Unternehmens?

Damit Sie diesen Eintrag übernehmen können, benötigen wir von Ihnen Unterlagen, die Ihre Inhaberschaft bestätigen (z. B. Handelsregisterauszug). Bitte senden Sie uns diese mit Hilfe dieses Formulars zu.

Maximale Dateigröße: : 5 MB