Search
Generic filters
Standort



Search
Generic filters
Standort



Search
Generic filters
Standort



Handwerker

Mit den eigenen Händen etwas erschaffen.
Unsere Handwerk Profis helfen dabei!
Verifizierte Anbieter

Wir bei Local Trust möchten das Internet transparenter und sicherer gestalten. Wir verifizieren die Echtheit unserer Anbieter und geben ausschließlich seriösen und verifizierten Anbietern unseren "Verified Badge"

Echte Bewertungen

Es können ausschließlich registrierte Mitglieder von Local Trust Bewertungen für Dienstleister hinterlegen. Jede Bewertung wird per Hand durch unser Team überprüft und freigegeben. Keine Fake Bewertungen mehr!

100% Kostenlos

Die Suche sowie Anfrage für Angebote mit den Local Trust Anbietern ist für Dich komplett kostenlos!
Unser Ziel: Du findest den für dich besten Dienstleister. Schnell, einfach und transparent!

Passende Dienstleister zum Thema Handwerker

Verputzer

Angebotsbild-Fensterputzer

Fensterputzer

Angebotsbild-Raumausstatter

Raumausstatter

Handwerker

Die richtigen Handwerker für Dein Projekt

Personen, die handwerksmäßig Sachen be- oder verarbeiten, werden als Handwerker betitelt. Handwerker können sowohl im Produktbereich als auch im Bereich der Dienstleistungen beschäftigt sein. Sie handeln meist auf Bestellung oder Nachfrage und nutzen zur Erfüllung ihre Hände oder Hilfsmittel wie Maschinen.

Die Berufsgruppe gehört zu einer der ältesten Tätigkeiten der Menschheit. In Deutschland wird der Handwerksbereich durch die Handwerksverordnung geregelt. Alle sind verpflichtet der Handwerkskammer beizutreten. Handwerksberufe kann man in Kategorien wie Holzhandwerk, Metallhandwerk, Glas- und Keramikhandwerk, Bau- und Ausbauhandwerk, Sanitär- und Versorgungstechnik, Farbtechnik und Elektrotechnik unterteilen.

Auftrag mit Handwerker abschließen – Das solltest Du beachten

Bevor Du Dir ein Angebot einholst und einen Auftrag abschließt, solltest Du Deine Vorstellungen konkretisieren. Je genauer Deine Vorstellungen hinsichtlich Deines Vorhabens sind, desto besser ist es. Durch Deine exakten Wünsche kann der Handwerker eine bessere Beratung gewährleisten und Dir sagen, ob dies in dem Ausmaß umsetzbar ist. Ferner kann er Dir einen besseren Überblick über die Kosten geben.

Du solltest Dir stets mehrere Angebote einholen. Bei unterschiedlichen Betrieben können die Kosten variieren. Wenn Du Dir einen Kostenvoranschlag machen lassen möchtest, solltest Du Dich erkundigen, ob Dir dieser in Rechnung gestellt wird. Meist ist dieser jedoch kostenlos. Sollten bei den Kostenvoranschlägen große Unterschiede sein, solltest Du überprüfen, ob es sich um dieselben Arbeiten handelt.

Vor Auftragsabschluss sollten die Kosten und der Fertigstellungstermin festgelegt worden sein. Des Weiteren ist es sinnvoll, den Auftrag an einen Handwerker aus Deiner Region zu vergeben. Wenn der Handwerksbetrieb in der Nähe ist, können die Arbeiten und Nachbesserungen schneller erledigt werden. Fragen können auf diesem Weg schneller und persönlich besprochen werden.

Wichtig: Alle Vereinbarungen sollten schriftlich und so detailliert wie möglich im Vertrag festgehalten werden. Bei mündlichen Absprachen kann es Probleme und Missverständnisse geben.

Kosten für einen Handwerker

Bei den Kosten wird zwischen Einheitssätzen (Pauschalpreis oder Festpreis) und Stundensätzen unterschieden. Einheitskosten beinhalten alle Leistungen des Handwerkers. Bei Stundensätzen hingegen kommen noch Materialkosten hinzu. Der Stundensatz wird von jedem Betrieb entsprechend der Vertragsfreiheit selbst festgelegt. Als Auftraggeber solltest Du Dich deshalb immer informieren, wie die Stundensätze in Deiner Umgebung sind. Hierbei kann die örtliche Handwerkskammer helfen und Auskunft geben. Du solltest beachten, dass Stundensätze nicht fix sind und Du stets die Möglichkeit hast zu verhandeln. Der Festpreis hingegen muss verpflichtend eingehalten werden.

Tipp: Große Aufträge solltest Du nach Festpreis abschließen. Solltest Du Dich gegen einen Festpreis entscheiden, musst du damit rechnen, dass der Endpreis höher ist als bei dem Kostenvoranschlag. Oftmals liegt der Endpreis 15-20% höher, als zu Beginn vermutet.

Kriterien, die Du bei der Wahl eines Handwerkers berücksichtigen solltest

Du weißt, was Du haben möchtest und was du vertraglich beachten solltest, aber wie findest Du jetzt den passenden Betrieb für dein Vorhaben?

Im Folgenden findest Du ein paar Hilfestellungen. Zum einen solltest Du Dich erkundigen, seit wann es den Betrieb gibt. Ältere Betriebe haben mehr Erfahrung und können mehr Referenzen vorweisen. Aber Achtung. Junge Betriebe sind nicht generell schlechter. Es ist möglich, dass diese besser mit neuen Technologien und Materialien vertraut sind, aber keine oder lediglich wenig Referenzen haben. Zum anderen solltest Du Dich mit Bewertungen auseinandersetzen. Hierbei kannst Du Dich in Deinem sozialen Umfeld umhören und Bewertungen aus dem Internet heranziehen. Auch das digitale Auftreten des Betriebs solltest du beachten. Die Internetseite sollte gepflegt aussehen und Du solltest schnell die nötigen Informationen erhalten können.

Top 3  Handwerker

Keine Einträge gefunden.
Aktuelle Beiträge zum Thema

Handwerker

Häufig gestellte Fragen zum Thema Handwerker

Daten zu Handwerkerleistungen werden auf Seite 3 (Hauptvordruck) bei “Haushaltsnahe Beschäftigungen, Dienstleistungen, Handwerkerleistungen” in Zeile 75 eingetragen

  •  Arbeiten an Innen- und Außenwänden, am Dach, an der Fassade, Garagen etc

  • Reparatur/ Austausch von Fenstern und Türen

  • Streichen/ Lackieren von Türen, Fenstern, Heizkörpern usw.

  • Wartung und Austausch Elektro-, Wasser- und Gasinstallationen

  • Austausch von Teppichen, Laminat oder Parket

  • Modernisierung oder Austausch der Einbauküche

  • Reparatur von Haushaltsgegenständen (Waschmaschine, Herd etc.)

  • Gartengestaltung

  • Gebühren für den Schornsteinfeger

  • Winterdienst

  • Reparatur und Wartung von Hausanschlüssen

Achtung: Diese Arbeiten können nur dann steuerlich abgesetzt werden, wenn die Arbeiten in Deiner Wohnung oder Deinem Haus stattfinden. Wird etwas in einer Werkstatt gefertigt, kannst Du es nicht absetzen.

Generell muss zwischen 22 Uhr und 6 Uhr Ruhe sein. Außerhalb der Zeit sind Arbeiten erlaubt. Auf kommunaler Ebene kann es allerdings Regelungen zur Mittagsruhe (13-15Uhr) geben.

Diese Frage ist lediglich subjektiv zu beantworten. Durchschnittlich liegen die Kosten bei 40€ bis 60€ und damit sind lt. einem Betriebsberater der Handwerkskammer viele Handwerker zu günstig. Um dies selbst beantworten zu können, solltest Du eine Kosten-Nutzen- Analyse machen.

Durchschnittlich liegen die Kosten bei 40 bis 60€. Die Kosten sind z.B. abhängig von der Qualifikation, dem Standort, der Art der zu verrichtenden Arbeit.

Sie sind Inhaber dieses Unternehmens?

Damit Sie diesen Eintrag übernehmen können, benötigen wir von Ihnen Unterlagen, die Ihre Inhaberschaft bestätigen (z. B. Handelsregisterauszug). Bitte senden Sie uns diese mit Hilfe dieses Formulars zu.

Maximum file size: 5 MB

Sie sind Inhaber dieses Unternehmens?

Damit Sie diesen Eintrag übernehmen können, benötigen wir von Ihnen Unterlagen, die Ihre Inhaberschaft bestätigen (z. B. Handelsregisterauszug). Bitte senden Sie uns diese mit Hilfe dieses Formulars zu.

Maximum file size: 5 MB