Search
Generic filters
Standort



Search
Generic filters
Standort



Search
Generic filters
Standort



Fitness

Mit dem richtigen Sport zu einem gesunden Körper. Unsere Fitness Profis helfen dabei!

Verifizierte Anbieter

Wir bei Local Trust möchten das Internet transparenter und sicherer gestalten. Wir verifizieren die Echtheit unserer Anbieter und geben ausschließlich seriösen und verifizierten Anbietern unseren "Verified Badge"

Echte Bewertungen

Es können ausschließlich registrierte Mitglieder von Local Trust Bewertungen für Dienstleister hinterlegen. Jede Bewertung wird per Hand durch unser Team überprüft und freigegeben. Keine Fake Bewertungen mehr!

100% Kostenlos

Die Suche sowie Anfrage für Angebote mit den Local Trust Anbietern ist für Dich komplett kostenlos!
Unser Ziel: Du findest den für dich besten Dienstleister. Schnell, einfach und transparent!

Passende Dienstleister zum Thema Fitness

Angebotsbild-Personal-Trainer

Personal Trainer

Angebotsbild-Fitnessstudio

Fitnessstudio

Fitness

Die richtigen Dienstleister im Bereich Fitness

Zum Fitness oder Fitnesstraining werden Aktivitäten bezeichnet, die zur Verbesserung oder Erhaltung der körperlichen Leistungsfähigkeit und Gesundheit beitragen. Durch die regelmäßige Bewegung können Zivilisationskrankheiten vorgebeugt werden. Zu wenig Bewegung kann zu Fehlhaltungen, Übergewicht, Bluthochdruck und Konzentrationsschwäche führen. Ferner können Teamgeist, Ehrgeiz und Selbstwertgefühl gefördert werden.

Unterscheidung von aeroben und anaerobes Training

Deine Ausdauer solltest Du zu etwa 80 % im aeroben Bereich trainieren und die restlichen 20 % im anaeroben Bereich. Beim anaeroben Fitness Training werden für die Energiegewinnung Nährstoffe verbrannt, ohne das Sauerstoff benötigt wird. Der Körper geht an die Kohlenhydratspeicher Deines Körpers und versorgt Dich auf diese Weise mit Energie.

Während des aeroben Trainings zieht Dein Körper die Energie aus Kohlenhydraten und Fett. Für die Energiegewinnung benötigt der Körper Sauerstoff.

Du hast vermutlich schon von der Schwelle gelesen, wo der Körper von aerob zu anaerob übergeht. So fließend läuft es in Deinem Körper nicht ab, denn sowohl der aerobe und anaerobe Stoffwechsel laufen parallel ab. Jedoch kannst Du anhand Deines Laktatwertes bestimmen, ob Du Dich gerade überwiegend im aeroben oder anaeroben Stoffwechsel befindest. Laktat ist ein Abbauprodukt Deines Körpers, welches er im anaeroben Bereich produziert. Du könntest demnach Laktatmessungen machen oder Dich auf Deine Körpersignale verlassen. Auf diese Weise kannst Du ebenfalls bestimmen, in welcher Stoffwechsellage Du Dich gerade befindest. Ein möglicher Test ist der „Talking Test“. Wenn Du Dich während des Trainings noch gut unterhalten kannst, befindest Du Dich mit hoher Wahrscheinlichkeit noch im aeroben Bereich. Signale für den anaeroben Bereich sind das Gefühl nach Luft schnappen zu müssen und Erschöpfung.

Bedeutung des Pulses beim Training

Der optimale Trainingspuls ist unterschiedlich und abhängig von Faktoren wie Trainingsziel und Maximalpuls. Der Maximalpuls gibt die maximalen Herzschläge pro Minute unter größter körperlicher Belastung an. Für die Bestimmung gibt es eine Formel, die das Alter und Geschlecht berücksichtigt (Männer: 220 – Alter; Frauen: 226 – Alter). Nach der Berechnung kannst Du Pulszonen auswählen, die zu Deinem Ziel passen.

70 – 75%: Dies ist der optimale Bereich für langsame, lange Läufe und zur aktiven Regeneration. Diesen Bereich solltest Du trainieren, wenn Du Deine Ausdauer erhalten und den Fettstoffwechsel verbessern möchtest. Meist befindest Du Dich beim leichten Joggen in dem Bereich und kannst Dich gut unterhalten.

75 – 80%: Diese Pulszone solltest Du wählen, wenn das Ziel die Verbesserung der Grundlagenausdauer ist. In dem Bereich verbessern sich die Atmung, der Kreislauf und die Ausdauer. Du kannst Dich immer noch gut unterhalten und Du kommst ins Schwitzen.

85 – 88%: Die Muskulatur passt sich an und gewöhnt sich an ein schnelleres Lauftempo. Du kannst nur noch wenige Worte sprechen

90 – 95%: Für kurze Belastungsphasen während des Intervalltrainings. Du befindest Dich im anaeroben Stoffwechsel und bist außer Atem. Das Sprechen fällt Dir schwer und Du musst Dich verstärkt konzentrieren.

Fitness Training

Du solltest das Aufwärmen vor Deinem Training nicht unterschätzen. Durch das Aufwärmen kannst Du Dein Verletzungsrisiko reduzieren und Deine Muskulatur und Dein Herz- Kreislauf- System auf die Belastung vorbereiten. Im Bereich des Fitnesstrainings gibt es verschiedene Bereiche wie z. B. Cardiotraining, Krafttraining und EMS – Training.

Cardiotraining: Zum Ausdauertraining zählen alle Aktivitäten, bei denen das Herz – Kreislauf – System trainiert wird und sich die Atmung dadurch verbessert. In den Bereich fallen Sportarten wie Joggen, Radfahren, Schwimmen oder Ballsportarten wie zum Beispiel Fußball.

Krafttraining: Das Ziel des Krafttrainings ist es, die Muskelkraft zu erhöhen. Kraftsportler verwenden dafür Kurz- und Langhanteln, Gewichtsscheiben, Kettleballs oder Maschinen. Typische Kraftsportarten sind Gewichtheben, Bodybuilding, Kraft – Dreikampf.

EMS – Training: Bei dem Training werden elektrische Impulse über eine Weste auf die Hauptmuskelgruppen abgegeben. Durch den Impuls werden Muskeln aktiviert und auf diese Weise wird das Training effektiver.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Fitness

Zum Fitnesstraining werden Aktivitäten gezählt, die die körperliche Leistungsfähigkeit und Gesundheit verbessert und erhält. 

Bei dem aeroben Training laufen die Stoffwechselvorgänge mit Sauerstoff ab, während der Stoffwechsel beim anaeroben Training ohne Sauerstoff arbeiten kann. Beides läuft parallel ab. Das anaerobe Training findet statt, wenn Du außer Atem bist. 

Das ist abhängig von dem Fitnessstudio. Die monatlichen Gebühren können zwischen 10 € und 100 € liegen.  

Fitness hat einen positiven Einfluss auf das Immunsystem, den Blutdruck, die Konzentration, die Körperhaltung und stärkt Deinen Körper. 

Die Preise variieren stark und sind abhängig von der Erfahrung und Ausbildung des Trainers. Mit 80 € bis 150 € pro Stunde musst Du rechnen.  

Aktuelle Beiträge zum Thema

Fitness

Sie sind Dienstleister im Bereich Fitness?

Sie sind Inhaber dieses Unternehmens?

Damit Sie diesen Eintrag übernehmen können, benötigen wir von Ihnen Unterlagen, die Ihre Inhaberschaft bestätigen (z. B. Handelsregisterauszug). Bitte senden Sie uns diese mit Hilfe dieses Formulars zu.

Maximale Dateigröße: : 5 MB

Sie sind Inhaber dieses Unternehmens?

Damit Sie diesen Eintrag übernehmen können, benötigen wir von Ihnen Unterlagen, die Ihre Inhaberschaft bestätigen (z. B. Handelsregisterauszug). Bitte senden Sie uns diese mit Hilfe dieses Formulars zu.

Maximale Dateigröße: : 5 MB