Search
Generic filters
Standort



Search
Generic filters
Standort



Search
Generic filters
Standort



Ballsport

Da ist für jeden etwas dabei. Unsere Ballsport Profis bieten eine große Auswahl!

Verifizierte Anbieter

Wir bei Local Trust möchten das Internet transparenter und sicherer gestalten. Wir verifizieren die Echtheit unserer Anbieter und geben ausschließlich seriösen und verifizierten Anbietern unseren "Verified Badge"

Echte Bewertungen

Es können ausschließlich registrierte Mitglieder von Local Trust Bewertungen für Dienstleister hinterlegen. Jede Bewertung wird per Hand durch unser Team überprüft und freigegeben. Keine Fake Bewertungen mehr!

100% Kostenlos

Die Suche sowie Anfrage für Angebote mit den Local Trust Anbietern ist für Dich komplett kostenlos!
Unser Ziel: Du findest den für dich besten Dienstleister. Schnell, einfach und transparent!

Passende Dienstleister zum Thema Ballsport

Angebotsbild-Fussball

Fußball

Angebotsbild-Tennis

Tennis

Angebotsbild-Volleyball

Volleyball

Angebotsbild-Golf

Golf

Angebotsbild-Handball

Handball

Angebotsbild-Hockey

Hockey

Angebotsbild-Basketball

Basketball

Ballsport

Die richtigen Dienstleister im Bereich Ballsport

Erwähnt man das Wort „Ballsport“ denkt vermutlich jeder zunächst an den Fußball. Fußball ist die Ballsportart Nummer 1.  

Jedoch gibt es neben dem Fußball zahlreiche andere Sportarten mit Bällen, die ebenfalls von sehr großer Beliebtheit bei Groß und Klein sind. Hier kann unterschieden werden zwischen Mannschaftsportarten oder Ballsportarten, die auch allein ausgeübt werden können. Außerdem gibt es Ballsportarten, bei denen der Ball mit den Händen, mit den Füßen, oder mit einem Schläger bewegt wird. 

Außerdem lässt sich sagen: Ballsport fördert die allgemeine Fitness!


Fußball

Fußball ist die wohl beliebteste, als auch die Ballsportart mit der längsten Geschichte. Denn bereits um das 2. Jahrtausend v.Chr. soll das erste Fußballspiel in China unter dem Namen „Zu Qiu“ ausgetragen worden sein. Zunächst galt Fußball als reiner Männersport, konnte sich im Laufe der Zeit aber ebenso als Frauensportart durchsetzen.

Fußball ist eine Ballsportart, bei dem der Ball getreten und nicht mit den Händen berührt werden darf. Gespielt wird in einer Mannschaft, wobei 11 Spieler pro Mannschaft auf dem Platz stehen und einer davon das Tor bewacht. Ziel des Spiels ist es, den Ball in das gegnerische Tor zu befördern.

Fußball kann bereits im jungen Alter trainiert werden und fördert neben dem körperlichen Training auch das Kämpfen für das eigene Team, Rücksichtnahme und Disziplin.

Tennis

Tennis ist eine Ballsportart, bei der ein Ball mit Hilfe eines Schlägers zurückgeschlagen wird. Tennis begann bereits im 13. Jahrhundert in den Klosterhöfen von Frankreich. Hier wurde zunächst mit der flachen Hand gespielt.

Tennis kann zu zweit oder zu viert ausgeübt werden, sodass entweder 1 gegen 1 gespielt wird, oder ein Paar gegen ein Paar. In der Mitte des Spielfeldes ist ein Netz gespannt, über welcher der Tennisball mit dem Schläger geschlagen werden muss.

Das Ziel des Spiels ist es, dass der Ball entweder so gespielt wird, dass der oder die Gegner den Ball innerhalb des Feldes nicht erreichen können, oder der Gegenspieler einen Fehlschlag ausübt. Wenn dieser Fälle eintreten, gibt es Punkte. Bei einer bestimmten Punktezahl steht der Sieger fest. Das Spiel ist zeitlich nicht begrenzt und ist erst beendet, wenn der vorgegebenen Punktestand erreicht ist. Bei 2 ebenbürtigen Kontrahenten kann es also passieren, dass ein Spiel deutlich länger dauert als bei 2 Kontrahenten, die unterschiedlich stark sind.

Auch Tennis kann bereits im jungen Alter begonnen und trainiert werden.

Volleyball

Eine ebenfalls sehr beliebte Ballsportart ist Volleyball. Volleyball entstand im 19. Jahrhundert in Amerika und ist eine Mannschaftssportart, bei der es darum geht, den Volleyball mit seinen Händen wegzuschlagen.

Besonders im Sommer ist Beachvolleyball sehr beliebt. Hierbei wird im freien auf Sand gespielt. Gespielt wird Volleyball in einer Mannschaft aus klassischerweise 6 Spielern, die gegen eine andere Mannschaft auf einem Spielfeld von je 9 Meter x 9 Meter stehen. Getrennt werden die beiden Spielhälften durch ein Volleyballnetz, das eine Höhe von 2,24 Meter bei Frauen und 2,43 Meter bei Männern hat.

Ziel des Spiels ist es den Volleyball so in das Feld der generischen Mannschaft zu spielen, dass der den Boden berührt. Gleichzeitig muss die Mannschaft verhindern, dass der Ball den eigenen Boden berührt.

Das Spiel ist nicht durch Zeit begrenzt, sondern ist beendet, wenn eine Mannschaft 3 Sätze gewonnen hat.

Golf

Golf soll bereits im 13. Jahrhundert in Schottland gespielt worden sein. Hier wurden Kieselsteine mit Hilfe von Hirtenstöcken geschlagen. Seit dem Jahr 1754 bestehen feste Golfregeln.

Gespielt wird Golf mit einem bzw. verschiedenen Schlägern. Ziel ist es einen kleinen Ball mit möglichst wenig Schlägen in ein künstlich angelegtes Loch, welches im Boden eingelassen ist, einzulochen. Klassischerweise ist ein Golfplatz in 18 Spielbahnen eingeteilt, die alle unterschiedliche Untergründe aufweisen können. Insgesamt können die Bahnen eine Länge von rund 7 Kilometern haben.

Eine Abwandlung des klassischen Golfs ist das Minigolf. Hier sind die einzelnen Bahnen deutlich kürzer und es gibt nur einen Schläger. Minigolf ist sowohl bei Alt, als auch bei Jung sehr beliebt und wird auch gerne in Gruppen gespielt.

Handball

Handball ist eine sehr beliebte Mannschaftssportart im Ballsport, die im Jahr 1917 erfunden wurde. Beim Handball geht es wie beim Fußball darum, einen Ball in das gegnerische Tor zu befördern.

Pro Mannschaft kann es 14 Spieler geben, wobei immer 7 Spieler auf dem Spielfeld sind. Ein Spieler davon bewacht hierbei das Tor. Handball verfügt über ein umfangreiches Regelwerk und ebenso vielen verschiedenen Wurftechniken.

Das Ziel des Spiels ist es den Handball mit seinen Händen in das gegnerische Tor zu werfen. Ebenso wie beim Fußball ist ein Spiel durch Zeit begrenzt. Klassischerweise besteht ein Spiel aus 2 Halbzeiten, die 30 Minuten umfassen.

Basketball

Basketball wurde bereits im Jahr 1891 erfunden und das aus dem einfachen Grund, dass ein kanadischer Sportlehrer versuchte einen Sport zu finden, der seine Schüler auch im Winter in der Halle forderte.

Basketball ist eine Mannschaftssportart, bei der es darum geht, einen Basketball unter Dribbeln und Werfen in den Korb der gegnerischen Mannschaft zu befördern. Dieser Korb ist in einer Höhne von 3,05 Metern angebracht. Gespielt wird mit 2 Mannschaften. Eine Mannschaft kann aus 10 Spielern bestehen, wobei immer 5 Spieler pro Mannschaft auf dem Feld stehen. Ziel des Spieles ist es, den Basketball in den Korb der gegnerischen Mannschaft zu werfen, wobei dabei je 2 oder 3 Punkte erzielt werden können. Die Mannschaft, die nach Ablauf der Zeit die meisten Punkte erzielt hat, gewinnt das Spiel.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Ballsport

Für Ballsport gibt es keine Altersbegrenzung. Sowohl Kinder als auch Erwachsene finden Gefallen an Ballsportarten. 

Eine Ballsportart kannst Du am besten in einem Verein erlernen. Überlege Dir, ob Du eher Interesse an einem Mannschaftssport hast, oder lieber allein Sport machen möchtest. Danach kannst Du Dich nach Vereinen in Deiner Umgebung umsehen oder auch an verschiedenen Probetrainings teilnehmen. 

Die Beitragskosten in einem Sportverein betragen im Durchschnitt um die 6,25€ bei Kindern, 8,40€ bei Jugendlichen und für Erwachsene um die 15,50€ im Monat. 

Die gängigsten Ballsportarten sind zum Beispiel Fußball, Basketball, Tennis, Golf, Volleyball oder Tischtennis. 

Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, müssen keinesfalls darauf verzichten eine Ballsportart ausüben zu können. Mittlerweile wird so gut wie jede Sportart ebenfalls als Rollstuhlvariante angeboten. Beliebt unter Rollstuhlfahrern ist hierbei Basketball. 

Aktuelle Beiträge zum Thema

Ballsport

Sie sind Dienstleister im Bereich Ballsport?

Sie sind Inhaber dieses Unternehmens?

Damit Sie diesen Eintrag übernehmen können, benötigen wir von Ihnen Unterlagen, die Ihre Inhaberschaft bestätigen (z. B. Handelsregisterauszug). Bitte senden Sie uns diese mit Hilfe dieses Formulars zu.

Maximale Dateigröße: : 5 MB

Sie sind Inhaber dieses Unternehmens?

Damit Sie diesen Eintrag übernehmen können, benötigen wir von Ihnen Unterlagen, die Ihre Inhaberschaft bestätigen (z. B. Handelsregisterauszug). Bitte senden Sie uns diese mit Hilfe dieses Formulars zu.

Maximale Dateigröße: : 5 MB